Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Tel.: +43 2236 33441 14
Fax: +43 2236 31682
Serviceline Explosionsschutz
Tel.: +43 2236 33441
Fax: +43 2236 31682

Simulation ist der Schlüssel zum Erfolg!

Mit den WirelessHART-Simulationstools WiNCMod/WiNCSim

Wireless Network Checker - WirelessHART Simulationssoftware

Die Lösung zur Errichtung großflächiger Netzwerke ist denkbar einfach. Frei nach dem Motto "Mehr simulieren, weniger ausprobieren" bietet Pepperl+Fuchs ein neues Tool: Die 3D-Simulationssoftware Wireless Network Checker Modeling (WiNCMod) und Simulation (WiNCSim). Beide Tools unterstützen Sie bei der effizienten Planung und Simulation sowie der optimalen Platzierung der Repeater. So bleibt WirelessHART einfach und sicher, auch für große Projekte!

Eine Demo-Version wird in den nächsten Wochen veröffentlicht - registrieren Sie sich noch heute und erhalten Sie einen kostenlosen Download, sobald die Demo verfügbar ist!



1. Mit WiNCMod modellieren

WiNCSim - inklusive platzierten Geräte
WiNCSim - inklusive platzierten Geräte

Um simulieren zu können, muss zuerst die Umgebung bzw. die Anlage modelliert werden. Hierzu verwenden Sie WiNCMod. Haben Sie existierende CAD-Daten (2D und 3D) Ihrer Anlage? Diese können Sie bequem importieren. Wenn Sie keine Daten zur Verfügung haben, können Sie auch die Anlage direkt in WiNCMod nachbilden. Typische Anlagenteile finden Sie bereits vorkonfiguriert im Tool, die Sie per Mausklick auswählen, einfügen und anpassen können.

Nachdem Sie das 3D-Modell erstellt haben, müssen Sie das Material wie Stahl, Beton oder Stein den entsprechenden Teilen zuweisen. Dies ist notwendig, da die verschiedenen Materialien die Reichweite der WirelessHART-Sensoren unterschiedlich beeinflussen. Im erstellten 3D-Modell platzieren Sie nun die Sensoren - achten Sie hierbei darauf, die entsprechende Höhe mit anzugeben.


2. Mit WiNCSim simulieren

WiNCSim - Simulationspfade
WiNCSim - Simulationspfade

In WiNCSim wählen Sie die entsprechenden Geräte (Pepperl+Fuchs eigene oder auch generische) aus der Bibliothek. Diese enthalten bereits die benötigten Parameter für eine realistische Simulation. Sobald die komplette Anlage mit allen Sensoren und Gateways im 3D-Modell verfügbar sind, können Sie die Simulation in WiNCSim starten. Diese Simulation basiert nicht nur auf Erfahrungswerten, sondern auch auf Raytracing-Algorithmen, sodass das bestmöglichste Resultat für den WirelessHART-Frequenzbereich erzielt wird.

Um die Qualität der Verbindungen zu ermitteln, fließen Funksignal und Empfangsstärke eines jeden Sensors von jeder Stelle im Netzwerk in die Kalkulation mit ein und werden grafisch dargestellt. Im Ergebnis sehen Sie zudem alle potentiellen Kommunikationswege, die Empfangsfeldstärken sämtlicher Sensoren sowie die Gesamtfeldstärke aller Geräte im Mesh-Netzwerk. Dies erlaubt, die Reichweite jedes Sensors zu ermitteln und dort Repeater einzuplanen, wo die Funk-Netzabdeckung noch nicht ausreichend ist.


Ihre Vorteile während der Inbetriebnahme

Auf Basis der geprüften Simulation montieren Sie die WirelessHART-Geräte in der Anlage entsprechend der Ergebnisse. Durch die 3D-Anlagensimulation sparen Sie Zeit bei der Planung und Inbetriebnahme, da die tatsächlichen Umgebungsbedingungen im Wireless Network Checker bereits berücksichtigt wurden.

Nutzen Sie die Simulationstools WiNCMod und WiNCSim und testen Sie das geplante Netzwerk auf Funkionalität bevor Sie zusätzliche Software installieren. Sie erkennen somit rechtzeitig, wie viele Geräte Sie benötigen und wo Sie diese am besten platzieren. So optimieren Sie die Auslastung Ihrer Geräte. Zusätzlich sparen Sie bei der anschließenden Inbetriebnahme wertvolle Zeit. "Mehr simulieren, weniger ausprobieren"!