Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Tel.: +43 2236 33441 14
Fax: +43 2236 31682
Serviceline Explosionsschutz
Tel.: +43 2236 33441
Fax: +43 2236 31682

Transport von Leiterplatten

Ultraschallsensoren zur Detektion von Leiterplatten

Der Reflexionstaster F77 verfügt über eine breite Schallkeule und einen Messbereich von 20 … 250 mm. Dadurch können die vorbeifahrenden Leiterplatten sicher detektiert werden
Der Reflexionstaster F77 verfügt über eine breite Schallkeule und einen Messbereich von 20 … 250 mm. Dadurch können die vorbeifahrenden Leiterplatten sicher detektiert werden

Vom modernen Smartphone über Haushaltsgeräte bis hin zum Automobil: Kaum eine Maschine kommt heute noch ohne Elektronik aus und ist daher mit Leiterplatten bestückt. Diese Leiterplatten bilden das Kernstück eines jeden Geräts und müssen mit größter Sorgfalt gehandhabt werden. Ultraschallsensoren helfen dabei, den Produktionsprozess dieser höchst empfindlichen Leiterplatten sicher zu steuern. Da diese bei der Fertigung oftmals auf kleinsten Platzverhältnissen befördert werden, eignet sich der Miniatursensor F77 besonders für diese Applikation. Mit gerade einmal 31 mm Höhe und 12 mm Breite lässt sich der kleine Sensor optimal unter dem Förderband platzieren.


Kleiner Sensor mit großer Schallkeule

Der Reflextaster F77 verfügt über eine breite Schallkeule und einen Messbereich von 20 … 250 mm. Dadurch können die vorbeifahrenden Leiterplatten sicher detektiert werden. Das Schaltsignal des Ultraschallsensors wird für den Stopp des Förderbandes zur Steuerung des Leiterplattenflusses verwendet. Bei der Montage ist zu beachten, dass die Schallkeule des Ultraschallsensors möglichst senkrecht zur Leiterplatte ausgerichtet ist, um eine sichere Reflexion der Schallwellen zu gewährleisten. Der Abstand zur Leiterplatte muss so gewählt werden, dass erhöhte Bauteile auf der Leiterplatte nicht in die Blindzone des Ultraschallsensors reichen.


Ultraschalltechnologie für noch mehr Sicherheit

Ultraschallsensoren liefern auch dann verlässliche Schaltsignale, wenn Sie es mit spiegelnden Oberflächen zu tun haben, da diese die Schallwellen ausgezeichnet reflektieren. Aufgrund der Breite der Schallkeule führen auch Ausbrüche in der Leiterplatte nicht zu Fehlschaltungen. Mit der neuen Miniaturbauform bietet die Ultraschalltechnologie schlagkräftige Vorteile.


Störungs- und wartungsfreier Anlagenbetrieb

Durch den Einsatz des kleinen F77 in Ihrer Applikation erzielen Sie einen störungs- und wartungsfreien Betrieb ihrer Anlage. Auch bei spiegelnden Oberflächen und Ausbrüchen in der Leiterplatte übermittelt der Ultraschallsensor zuverlässige Schaltsignale und blendet Hintergründe exakt aus. Aufgrund der sehr geringen Platzverhältnisse im Zuführband ist der Miniatursensor F77 die perfekte Lösung um eine sichere und verlässliche Funktion der Fertigungsanlage zu gewährleisten.



Auch bei spiegelnden Oberflächen und Ausbrüchen in der Leiterplatte übermittelt der Ultraschallsensor zuverlässige Schaltsignale und blendet Hintergründe exakt aus

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Kleinste Bauform mit sehr geringer Blindzone für beengte Einbaubedingungen
  • Einfacher Einbau und Inbetriebnahme
  • Unabhängig vom Material - Sicheres Erkennen von spiegelnden Objekten
  • Hohe Störfestigkeit gegen Pressluft und Anlagengeräusche
  • Störungs- und wartungsfreier Anlagenbetrieb
  • Kompatibel zu optischen Bauformen durch Ausführungen mit hoher Schaltfrequenz

Jetzt erhältlich: Der Technology Guide Ultraschallsensoren