Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Tel.: +43 2236 33441 14
Fax: +43 2236 31682
Serviceline Explosionsschutz
Tel.: +43 2236 33441
Fax: +43 2236 31682

Umgang mit hohen Energien in explosionsgefährdeten Bereichen

Geräte aus der DOLDS-Serie ermöglichen das Starten von Motoren und die sichere Abschaltung des Betriebsstroms in explosionsgefährdeten Bereichen
Geräte aus der DOLDS-Serie ermöglichen das Starten von Motoren und die sichere Abschaltung des Betriebsstroms in explosionsgefährdeten Bereichen

Der Einsatz von Antrieben und Maschinenanlagen in der verfahrenstechnischen Produktion erfordert hohe Betriebsenergie: Schalten und Verteilen von Strömen bis 315 A und Spannungen von 440 V setzen ein hohes Maß an Sorgfalt und rigide Sicherheitsstandards voraus.

Dies gilt unter rauen und explosionsgefährdeten Umgebungsbedingungen umso mehr. Die beim Schalten entstehenden Funken müssen sicher von explosiblen Gasatmosphären oder Staubanhäufungen isoliert werden.


Verschiedene Serien mit unterschiedlichen Vorteilen

Druckfest gekapselte Lasttrennschalter und Motorstarter von Pepperl+Fuchs stellen dies sicher. Basierend auf der bewährten Familie von Ex d IIB Gehäusen, die wahlweise aus Aluminium, Edelstahl oder Gusseisen gefertigt werden, schalten die vier- oder sechspoligen Geräte der SD-Serie Ströme bis 315 A.

Fünf Gehäusegrößen, in Abhängigkeit der jeweiligen Stromstärke, erlauben die optimale Ausnutzung des vorhandenen Installationsraums. Die Drehschalter verfügen standardmäßig in der AUS-Position über eine Vorrichtung zur Verriegelung mittels Vorhängeschloss. Für höhere Sicherheitsanforderungen ist die SF-Serie mit zusätzlichen Sicherungen vom Typ ASTA mit einem Schaltvermögen von 80 kA ausgestattet. Die SF-Lasttrennschalter decken einen Einsatzbereich bis 125 A ab.

Zum Betrieb von Motoren bis zu 75 kW in Ex-Zonen eignet sich die Serie DOL von druckfest gekapselten Direktstartern. Diese sind mit dreiphasigen 50/60 Hz Leistungsschützen und Überlastrelais in Abhängigkeit der Schaltleistung sowie einem thermischen Überlastschutz versehen. Die AN-AUS-Schaltung erfolgt über Drucktaster, zur sicheren Abschaltung des Betriebsstromes verfügen die Geräte der Serie DOLDS außerdem über einen Drehschalter. Als Stern-Dreieck-Starter steht die Serie SDS mit einer Leistung von 11 kW bis 15 kW zur Verfügung.

Alle Motorstarter und Lasttrennschalter sind für gas- und staubexplosionsgefährdete Bereiche zugelassen und halten verschiedene internationale Normen wie ATEX, IECEx und GOST-R. Die Spulenspannung beträgt standardmäßig 240 V oder 415 V, andere Spulenspannungen und Überlastbereiche erhalten Sie auf Anfrage. Die zulässigen Umgebungstemperaturen reichen von -40 °C bis +50 °C, die Schutzart nach EN 60529 ist IP66.


Vielfältige Auswahl an Klemmen- und Verteilerkästen

Zur Energieverteilung in explosionsgefährdeten Bereichen bietet Pepperl+Fuchs eine Vielzahl an Klemmen- und Verteilerkästen. Die Ex d Gehäuse können mit unterschiedlichen Klemmen ausgestattet werden und sind in vielen Größen und Konfigurationen erhältlich. Als Material stehen Aluminium, Edelstahl und Gusseisen zur Verfügung.

In den Explosionsschutzarten Ex e und Ex ia werden Klemmenkästen aus Stahlblech, Edelstahl sowie glasfaserverstärktem Kunststoff in den unterschiedlichsten Konfigurationen angeboten.

Kontaktieren Sie uns, um gemeinsam mit unseren erfahrenen Ingenieuren die optimale Lösung für Ihre Anforderungen zu finden!