Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Tel.: +43 2236 33441 14
Fax: +43 2236 31682
Serviceline Explosionsschutz
Tel.: +43 2236 33441
Fax: +43 2236 31682

Berührungslose Energie und Signalübertragung mit WIS [Animation]

Berührungsloser Betrieb von Sensoren an bewegten Maschinen - möglich macht dies WIS

Die dargestellte Applikation zeigt eine Roboterschweißanlage der Automobilindustrie mit bewegten Werkstückträgern. Die darauf installierten Sensoren werden mit Hilfe des WIS Wireless Inductive System berührungslos betrieben. Übliche Lösungen, wie z.B. Schleifringe, zum Betreiben von Sensorik an bewegten Modulen können einfach und leicht durch das WIS ersetzt werden.

Das System überträgt mittels induktivem Wechselfeld Energie und empfängt Sensorsignale bei einem Arbeitsabstand bis zu 5 mm und einer Leistung von 1,5 Watt.

Das WIS besteht aus einem Primärauswertemodul an welches der Primärübertrager angeschlossen ist. Sobald sich Primär- und Sekundärspule gegenüber stehen, werden bis zu 8 Sensoren mit Energie versorgt. Dies können induktive, kapazitive, optoelektronische oder Ultraschallsensoren sein. Die Signalzustände der Sensoren werden im Sekundärverteiler aufbereitet und dann zyklisch zur Primärseite hin übertragen.