Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Tel.: +43 2236 33441 14
Fax: +43 2236 31682
Serviceline Explosionsschutz
Tel.: +43 2236 33441
Fax: +43 2236 31682

Die Interfacemodule im H-System

Die Interfacemodule des H-Systems werden werkzeuglos auf die Termination Boards montiert. Diese stellen die galvanische Trennung der eigensicheren Feldsignale in den sicheren Bereich sicher.
Für eine Vielzahl von Signalen stehen Interfacemodule im H-System zur Verfügung. Dabei wird zwischen zwei Modulgruppen unterschieden:


HiD-Interfacemodule

Die 18-mm-breiten HID-Module bieten hohe Kanalzahlen bei gegebenen Platzverhältnissen. Damit lassen sich 16-fach Termination Boards mit bis zu 64 Kanälen aufbauen.


HiC-Interfacemodule

Die einkanaligen HIC-Interfacemodule genügen der Forderung nach höchster Signalintegrität - ein Modul pro Messstelle. Mit einer Breite von nur 12,5 mm lassen sich damit hohe Signaldichten trotz hoher Signalintegrität realisieren. Trotz dieser hohen Packungsdichte konnte durch einzigartiges Schaltungsdesign die Erwärmung im Schaltschrank sehr gering gehalten werden.


Safety Integrity Level (SIL): Functional Safety for Your Applications

Safety Integrity Level (SIL): Funktionale Sicherheit für Ihre Anwendung

Erfahren Sie mehr über den Safety Integrity Level (SIL): Wie erreichen Sie die nötige Risikoreduzierung? Wo liegen typische Irrtümer? Welche SIL-geeigneten Produkte bietet Ihnen Pepperl+Fuchs?