Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Tel.: +43 2236 33441 14
Fax: +43 2236 31682
Serviceline Explosionsschutz
Tel.: +43 2236 33441
Fax: +43 2236 31682

RFID für maximale Effizienz

Erhöhte Produktivität und sichere Prozessabläufe

Effizienz steht im Bereich der Intralogistik an oberster Stelle. Waren müssen schnell und sicher verteilt und ohne jegliche Fehlzuordnung an ihren Bestimmungsort befördert werden. Für den Logistikbereich und die Automobilindustrie eröffnet die neue Generation des UHF-Schreib-/Lesekopfes F190 eine Vielzahl an Möglichkeiten.

F190 – Kompakt und vielseitig
Der F190 ist besonders kompakt und überzeugt mit einem typischen Lesebereich von 0,2 m bis 1,5 m. Durch die äußerst robuste Technologie ist er in verschiedensten Applikationen einsetzbar und widersteht dabei den widrigsten Umgebungsbedingungen. Die Kompatibilität des F190 zum gesamten IDENTControl-Portfolio ermöglicht Ihnen eine individuelle Erweiterung bereits bestehender Systeme.

Multitag-Lesung für mehr Effizienz
Mehrere Produkte in einem Behälter können mittels Multi-Tag-Lesung in einem Schritt erfasst werden. Dies reduziert den Leseaufwand erheblich und verringert Durchlaufzeiten in der Fertigung.

Besonders kostengünstige UHF-Labels werden direkt an den einzelnen Produkten angebracht. Erreichen diese den Erfassungsbereich des F190, werden deren Informationen an den Lesekopf und in einem nachgelagerten Schritt an die Steuerung übermittelt. Mittels einer einzigen Pulklesung können so Informationen aus bis zu 40 Transpondern an den Lesekopf gesendet werden.



Der UHF-Schreib-/Lesekopf F190 bietet die Möglichkeit, mehrere Transponder gleichzeitig zu erfassen. Dadurch werden Informationen schneller übermittelt und Durchlaufzeiten verringert.

Selektiver Lesebereich sichert Prozesse
In der Automobilindustrie stehen Produktivität und Produktionssicherheit an oberster Stelle. Viele Fertigungsschritte verlaufen zeitgleich auf engstem Raum. Der selektive Lesebereich des F190 ist individuell einstellbar und macht Sie damit unabhängig von Einflüssen durch Nachbarprozesse.

Die Schreibfunktion des F190 ermöglicht Ihnen, Informationen für nachgelagerte Produktionsschritte auf den Transpondern zu modifizieren. So steuert der Schreib-/Lesekopf z. B. den Aufbau der Autokarossen mit den für das jeweilige Modell vorgesehenen Teilen. In der nachgelagerten Endmontage werden Zubehörkomponenten wie Reifen, Sitze oder Armaturenbrett mittels UHF jederzeit sicher und schnell zugeordnet.



Über einen Transponder an der Karosse erhält der F190 Informationen zu Modell, Farbe und Einzelkomponenten wie Sitzen oder Reifen und leitet die Karossen auf den Skids über die Steuerung zur richtigen Station.

Die Highlights des UHF Schreib-/Lesekopf F190

  • Gleichzeitiges Lesen von bis zu 40 Transpondern verkürzt Ihre Durchlaufzeit
  • Kompaktes und robustes Gehäuse zum Einsatz bei widrigen Umgebungsbedingungen
  • Selektiver Lesebereich garantiert reibungslose Prozessabläufe
  • Einfach integrierbar in bestehende IDENTControl-Systeme