Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Tel.: +43 2236 33441 14
Fax: +43 2236 31682
Serviceline Explosionsschutz
Tel.: +43 2236 33441
Fax: +43 2236 31682

„SmartBridge®“ von Pepperl+Fuchs gewinnt den Best-of-Industry-Award 2016

SmartBridge
Mittels der SmartBridge-App werden Mobilgeräte zu komfortablen drahtlosen Bedieneinheiten für IO-Link-Geräte.

Im Rahmen des durch Vogel Business Media neu geschaffenen Best-of-Industry-Awards wurde Pepperl+Fuchs für sein Produkt „SmartBridge“ als Sieger in der Kategorie „Automation“ ausgezeichnet.

Das SmartBridge-System besteht aus einem Adapter (IO-Link-Bluetooth-Interface) und der SmartBridge-App für Mobilgeräte. Der Adapter kann in die Leitung zu einem IO-Link-Gerät geschaltet werden und stellt die darüber ausgetauschten Daten per Bluetooth für Smartphones und Tablets zur Verfügung. Mittels der SmartBridge-App werden diese Mobilgeräte so zu komfortablen drahtlosen Bedieneinheiten für IO-Link-Geräte und können zur Anzeige von Gerätedaten oder auch zur Parametrierung von Sensoren oder Aktoren verwendet werden.

 

Entwicklungsgruppenleiter Benedikt Rauscher nahm den Preis in Empfang.
Entwicklungsgruppenleiter Benedikt Rauscher nahm den Preis in Empfang.

Benedikt Rauscher, Entwicklungsgruppenleiter bei Pepperl+Fuchs, zeigte sich begeistert über den Gewinn: „SmartBridge ist ein Produkt, das mit Fokus auf die Digitalisierung im Sinne von Industrie 4.0 entwickelt wurde und Anwendern in diesem komplexen Themenfeld schon heute konkrete Use Cases und Vorteile erschließt. Insofern freuen wir uns sehr, dass die Fachwelt unsere Innovationsleistung mit dem Best-of-Industry-Award honoriert und bedanken uns für die Bestätigung unserer Arbeit.“

Qualifiziert waren für den neuen Award nur Unternehmen, die mit einem Produkt oder einer Lösung schon einmal auf der Shortlist eines Industriepreises standen oder ihn gewinnen konnten. In einem aufwändigen Auswahlverfahren wurden von Anfang 2014 bis Mitte 2015 insgesamt 34 Nominierte in zehn Kategorien ermittelt. Eine Jury, bestehend aus MM-Redakteuren und Branchen-Fachleuten, kürte schließlich gemeinsam mit Lesern des „MM Maschinenmarkt“ die Sieger der jeweiligen Kategorie. In der Online-Abstimmung wurden fast 10 000 Stimmen abgegeben. Knapp 200 Gäste aus der deutschen Industrie verfolgten die Verleihung des Awards während einer Gala in Würzburg.

„Der Best-of-Industry-Award ist auf Anhieb zu einer Auszeichnung für das gesamte Unternehmen geworden. Egal, wer nachher die Urkunden und Trophäen entgegennehmen wird: Ob Entwicklungsingenieure, Kommunikationsexperten, Vertriebler oder der Chef persönlich – jedes Unternehmen, das hier vertreten ist, hat Produkt- und Marktsicht zusammengebracht“, unterstrich Hans-Jürgen Kuntze, Publisher „MM Maschinenmarkt“, im Zuge der Festlichkeiten die Leistung der prämierten Unternehmen.


e-news

Abonnieren Sie jetzt unsere e-news und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten und Wissenswertes aus der Welt der Automation.

Abonnieren

Lesen Sie die aktuelle e-news: