Serviceline
Serviceline Industrielle Sensoren
Tel.: +43 2236 33441 14
Fax: +43 2236 31682
Serviceline Explosionsschutz
Tel.: +43 2236 33441
Fax: +43 2236 31682

Process Interfaces


Process Interfaces

FieldConnex-Process Interfaces verbinden mehrere, konventionelle Ein- und Ausgangssignale mit dem Feldbus. Der Aufwand für die Verkabelung ist dabei besonders gering. Eigensicherheit ist gewährleistet: Sensoren und Aktoren können in Zone 0/ Div. 1 montiert werden, und das Process Interface in Zone 1/ Div. 1. Sensoren und Aktoren werden durch den Feldbus gespeist, um eine einfache Verkabelung zu gewährleisten. Process Interfaces sind besonders flexibel. Es können standardisierte Funktionsblöcke verwendet werden. Zahlreiche Instrumente unterschiedlicher Hersteller können angeschlossen werden.


Temperatur Multi-Input

Feldbus Temperatur Multi-Input
Feldbus Temperatur Multi-Input

Der FieldConnex® Temperatur Multi-Input (TM-I) sorgt für die besonders effiziente und kostengünstige Einbindung von bis zu acht Analogsignalen in die digitale Feldbuskommunikation. Folgende Geräte- und Signaltypen können angeschlossen werden:
  • Widerstandstemperaturfühler, in 2-, 3- und 4-Draht-Ausführungen
  • Thermoelemente
  • Sonstige Widerstands- und Millivoltsignale

Jeder Eingang ist getrennt parametrierbar. Der TM-I unterstützt die Klemmenstellenkompensation und zu-dem die Zustandsüberwachung von Sensoren und Drähten.


Multi-Input-Output

FieldConnex® Multi-Input-Output (MIO)
FieldConnex® Multi-Input-Output (MIO)

Der FieldConnex® Multi-Input-Output (MIO) ermöglicht es unterschiedliche diskrete Signale über eine einzige Feldbusadresse mit dem Prozessleitsystem zu verbinden. Dabei erfasst der MIO bis zu zwölf  NAMUR-Sensoren oder steuert bis zu vier Ventile inklusive Endlagerückmeldung. Der automatische Teilhubtest sowie die integrierte Losbrech- und Laufzeitüberwachung für Ventile lösen einen Alarm aus, sobald zuvor festgelegte Grenzwerte überschritten werden. Alternativ ermöglicht der MIO ebenso eine Überlauf- und Leerstandüberwachung für Behälter und Rohrleitungen durch Vibrationsgrenzwertschalter. Alle diskreten Ein- und Ausgänge des Multi-Input-Output sind zudem eigensicher. Der MIO erfüllt genau dieselben Funktionen wie die FieldConnex-Ventilanschaltung und binäre Sensoranschaltungen und ermöglicht einen Austausch via „Drop-In“ ohne erneute Konfiguration an die SPS oder das DCS. Neu und einzigartig ist der Frequenz- oder Impulseingang für die Überwachung von rotierendem Equipment.


FieldConnex® Smartplant® Instrument Library

Vereinfachen Sie die Planung Ihrer Feldbusinfrastruktur!